Matt Strickland

Für Matt ist es sehr wichtig, ausgezeichneten Service beim Kajakverleih und Anleiten zu bieten und gleichzeitig die wunderschöne Natur bei Kullaberg zu schützen.

Er ist in Großbritannien aufgewachsen, wo er seine ersten Erfahrungen mit dem Wassersport machte. Matt absolvierte bei den „Thames Young Mariners“ einen Kajak- und Segelkurs und erhielt dort sein erstes Kanu-Zertifikat (British Canoe Union one star kayak). Später schloss er sich einem Ruderverein an und verbrachte jede freie Minute auf dem Wasser. Er ruderte in sämtlichen Bootstypen und nahm erfolgreich an zahlreichen Wettbewerben teil. Er hat zweimal an nationalen Wettbewerben teilgenommen und England zweimal im Juniorenteam vertreten.

Nachdem Matt 1987 nach Nord-Wales zog, um dort Biologie an der Bangor Universität zu studieren, begann er intensiv in den Bergen zu klettern und zu wandern. Er liebt es, auf die klassische Art und in Eis und Schnee zu klettern. Er hat auch an einigen Indoor-Kletterwettbewerben teilgenommen.

Zurück in London hat Matt sich vor allem mit dem Kajakpaddeln beschäftigt und für den Elmbridge Kanu Klub an Wettbewerben teilgenommen. Dem folgte ein erneuter Aufenthalt in Wales. Dort arbeitete Matt zehn Jahre für das Plas Menai National Watersports Centre. Er lehrte Kajakpaddeln, Wildwassertechniken und unterstützte Gruppen beim Teambuilding. Zudem bot er zusammen mit einem Kollegen einen wissenschaftlichen Kurs für Sport- und Outdoor-Aktivitäten an. Gleichzeitig unternahm er Kajaktouren in Irland, Schottland, Spanien, Norwegen und Schweden. Bei all dem fand er auch noch Zeit, ein walisisches Bauernhaus zu renovieren und instand zu setzen.

2004 begann Matt für die Umweltagentur in Wales zu arbeiten. Zu seinen Aufgaben zählte, mehr öffentliche Freiflächen für die Erholung an Seen und Flüssen in Wales zu schaffen. Zudem sollte er in der Bevölkerung das Bewusstsein für den Einfluss des Menschen auf die Natur erweitern. Dabei war Matt an der Produktion von vier Filmen beteiligt.

Neben dem Wassersport spielt auch das Fahrradfahren eine große Rolle in Matts Leben. Einige Jahre leitete er eine private Fahrradgruppe. Er schrieb zudem das Buch „Mountain Buike Guide to North Wales“ seines besten Freundes Pete Bursnall zu Ende und veröffentlichte dieses. Pete selbst war dazu leider nicht mehr in der Lage, da er während der Arbeit an dem Buch seinen Kampf gegen den Hautkrebs verlor.

2014 zog Matt mit seiner Frau Åsa und seinen zwei Söhnen Oscar und Erik nach Strandbaden in Schweden. Dort traf er Cliff und startete zusammen mit ihm Kullakajak.







Mölle
22°
Ein paar Wolken
Luftfeuchtigkeit: 83%
Windstärke: 10m/s NW
MAX 20 • MIN 18
19°
DO
18°
FR
20°
SA
20°
SO
Weather from OpenWeatherMap

Buchung

Ella: +46 (0)70-920 14 86
Cliff: +46 (0)76-765 64 00

paddla@kullakajak.se

Svanshalls Hamn
Hamnabacken
263 92 Jonstorp